DRK-Schwesternschaft Ostpreußen | Itzehoe
0 48 21 | 95 80 0

 

Juli 2016: Sommerfest am [CSSC] – Mitgliederversammlung

Wollen Sie wissen, wie es war?

 

Sommerfest am Cläre-Schmidt-Senioren-Centrum [CSSC]  

Einrichtungsleiterin Ines Kröhnke-Clausen begrüßte die Gäste aus dem WohnPark Klosterforst in den Festzelten vor dem Cläre-Schmidt-Senioren-Centrum [CSSC] zum Sommerfest. „Wir werden das Beste daraus machen, dass das Wetter in diesem Jahr nicht mitspielen will.“

Auch Gäste von der Schwesternschaft MOBIL trafen in den Zelten auf dem Vorplatz zum Kaffee ein und freuten sich über die köstliche Erdbeertorte und später über das Grillgut. Nur wenige Bewohner des [CSSC] gesellten sich dazu. Zum Beispiel Günter Ramcke,  der sich mit Gästen aus dem Klosterforst verabredet hatte. „Ich habe mir die Windjacke angezogen. Das ist ja gerade das Schöne am Sommerfest: Gemeinsam mit Freunden und Familienangehörigen zu feiern.“ In den Wohnetagen des [CSSC] sorgten bereits die „Dithmarscher Deerns und Jungs“ mit ihren Shanty- und Volksliedern für so gute Stimmung, dass geschunkelt und getanzt wurde. „Da wird man im Herzen wieder jung,“ sagte Margot Schön und lobte die hübschen selbstgefertigten Girlanden. Dank der vielen - auch ehrenamtlichen - HelferInnen gelangte auch das lecker Gegrillte vom Festplatz ins Haus.

Text und Fotos von Ellen Kühn

Hier sehen Sie einige Bilder

  

 

Mitgliederversammlung

Die DRK-Schwesternschaft Ostpreußen e.V. hat eine demokratische Vereinsstruktur. Die Mitgliederversammlung ist das höchste Gremium unserer Schwesternschaft. Sie hat die Aufgabe, Ziele und Inhalte der Vereinsarbeit festzulegen. Abstimmungen über Regelungen und Änderungen der Satzung werden vorgenommen. Der Geschäftsbericht des Vorstandes wird angenommen. Die Wahlen zur Beirats- und Vorstandsarbeit werden alle 5 Jahre vollzogen.